Der Komponist Wolfgang Suppan lebt und arbeitet seit 1989 in Wien.

Sein Werkkatalog umfasst die verschiedensten Besetzungen, Solo- bis hin zu großen Orchesterstücken, die speziell durch die Klangerfahrungen mit der Arbeit an elektronik- und computerbasierter Musik geprägt sind. In seiner aktuellen Arbeit verdichtet Suppan diesen Ansatz, indem er vorwiegend für klassisch, traditionelle Besetzungen schreibt.

Auslandsaufenthalte führten ihn 2008 nach Berlin als Stipendiat des Berliner Künstlerprogramms (DAAD) und an das IRCAM in Paris.

Seine Werke werden bei Festivals wie den Salzburger Festspielen, Wien Modern, Musikprotokoll Graz, den Donaueschinger Musiktagen, der Musikbiennale Zagreb und von renommierten Interpreten wie dem Hagen Quartett, Klangforum Wien, Ensemble PHACE, Ensemble SurPlus Freiburg, Ensemble l’Itinéraire Paris, ORF Orchester oder das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg gespielt.
 

Scan1008290011EditSW

wolfgang
suppan
/ musik
/
kalender /
/ link / kontakt